//Anais Loison

Sie sagten, es wäre ein blue Monday gewesen..., wer entscheidet das? Und wer entscheidet, dass blau eine traurige Farbe ist? Ich liebe blau und möchte dazu tanzen, immer!

ANAIS LOISON...

...  ist eine junge Künstlerin aus den französischen Alpen, die in Barcelona lebt und arbeitet. Sie experimentiert intensiv mit Siebdruck und anderen aufwändigen Grafiktechniken. Besonders fasziniert sie, mit Formen und Farben zu spielen, um ein Gefühl auszudrücken oder die Geschichte einer Person oder eines Ortes zu erzählen. 

So kam sie schließlich dazu, urbane Räume zu erkunden und sie künstlerisch mitzugestalten.  Sie sieht Street Art als eine Möglichkeit, sich mit Menschen zu verbinden und in größere Dimensionen und Interaktionen einzutauchen

street-artist-anais-loison-working-on-her-motif-youth-culture-and-happiness-in-barcelona-bocanord
street-artist-anais-loison-working-on-her-motif-youth-culture-and-happiness-in-barcelona-bocanord-2
street-artist-anais-loison-with-streetart-silk-scarf-barcelona-by-mocomoco-berlin-in-front-of-her-original-motif-youth-culture-and-happiness-in-barcelona-bocanord

Über das Street Art Motiv

Die Mauer des Jugendkulturzentrums Boca Nord erstrahlt noch heute in Anais'shellen, fröhlichen Farben eines warmen Sommertages.  In El Carmel, auf den Höhen Barcelonas, wurde diese besondere Energie der Kultur und Solidarität anlässlich des Internationalen Künstlertags für sie spürbar.  Das sich wiederholende Dreieck im Motiv spiegelt die besondere Landschaft und Atmosphäre dieses Teils der Stadt wider, spanisch und katalanisch - ganz speziell und außergewöhnlich.

SEIDENTUCH

BARCELONA

SHOP
street-art-motv-by-artist-anais-loison-trumpeter-on-staircase
street-art-motv-by-artist-anais-loison-musicians-on-staircase
street-art-motv-by-artist-anais-loison-fiddler-on-staircase
street-art-motv-by-artist-anais-loison-gymnasts-on-staircase

KÜNSTLER

BARCELONA // ANAIS LOISON

"Ich spiele gerne mit Formen und Farben, um die Geschichten einer Person oder eines Ortes zu erforschen"

WEITERE KÜNSTLER STORIES